Samstag, 3. Oktober 2015

Römisch Pokern von Amigo

Dies ist ein Würfelspiel mit römischen Zahlen. Zuerst herrschte leichte Verwirrung, wie man die Würfel werfen solle, alle auf einmal oder nacheinander, aber wenn man Mutmaßungen mal beiseite lässt und die Regel aufmerksam studiert, sollte es klar sein, dass man nacheinander werfen soll.
Es muss dabei immer eine gültige römische Zahl gebildet werden, zur Verfügung stehen I, V und X. Insgesamt hat man 7 Plätze das Ergebnis einzutragen. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Ach ja, Aktionskarten machen das Spiel noch interessanter. Sehr schön als Absacker.

Sarkophag von Amigo

Ein lustiges und unterhaltsames Stichspiel, bei dem es oft anders weitergeht, als man gedacht hatte. Der Startspieler spielt eine Karte aus, der nächste bestimmt mit seiner Karte, ob es nach oben, oder unten gehen soll. Kann ein Spieler die Vorgabe nicht erfüllen, erhält derjenige mit der am weitesten von der Zielvorgabe entfernten Karte den Stich. Wie bei Hornochsen will man aber keine Stiche bekommen, denn die Mumien auf den Karten zählen Minuspunkte. Ein überraschend interessantes Stichspiel!