Mittwoch, 11. Mai 2016

Isle of Skye von Lookout Games

Ein bisschen wie Carcassonne: Man ersteigert allerdings die Plättchen, die man vor sich auslegt und nicht in die Mitte des Tisches. Dabei sollte man darauf achten, dass die Boni der Plättchen zu einander passen und man so viele Siegpunkte am Ende oder direkt einfahren kann. Relativ einfache, eingängige Regeln, die schnell erklärt und schnell verstanden sind.
Kein Strategiekracher, aber ein solides Spiel, das immer wieder gerne gespielt werden wird.

Nauticus von Kosmos

Ein Spiel, bei dem es gilt, Schiffe zu bauen und, wenn es geht, zu beladen um die Waren zu verkaufen. Der Aktionsmechanismus ist interessant, da die Aktionen jede Runde neu ausgelegt werden und sie so mit anderen Boni verknüpft werden. Man muss Schiffsteile erstehen und eventuell aus seinem Lager in die Werft transportieren. Hierbei kommt es auf die Reihenfolge an, die dadurch erschwert wird, dass die anderen Spieler andere Prioritäten haben.
Ein relativ komplexes Spiel, das sicherlich einige Male gespielt werden will, bevor man eine Gewinnerstrategie - wenn es sie denn gibt - finden kann.